Mai 12, 2014

Bürger Gesellschaft Gestaltung

Workshop

Zum kommenden Wochenende sind wir zum Symposium und Workshop Bürger Gesellschaft Gestaltung an die Fakultät Gestaltung der FH Würzburg-Schweinfurt eingeladen. Im Rahmen eines Social Design Events soll erörtert werden, welchen Beitrag Design und seine Protagonisten beim Thema Stadtentwicklung leisten können.
Für Stadtverwaltungen stellt die Fülle an Einwohnern mit verschiedensten Erwartungen und Bedürfnissen eine enorme Herausforderung dar. Sie müssen funktionierende Konzepte zu städtischen Fragen entwickeln und alle Beteiligten mit umfassender Kommunikation überzeugen. Einige Städte setzen dabei auf die Impulse der Kreativszene. In dafür eingerichteten Denk- und Experimentierräumen sollen interdisziplinäre Teams unkonventionelle Lösungsansätze entwickeln.
Beim Symposium am 16.05. werden bereits bestehende Denklabors vorgestellt und die Rolle des Social Designs beleuchtet und diskutiert. Darauf aufbauend wird am 17.05. im Rahmen von Workshops ein kleines Designlabor für Würzburg initiiert. Zu einem konkreten Fall soll es verwertbare Lösungsansätze erarbeiten und damit die problembezogenen Arbeits- und Denkweisen von Designern nachvollziehbar machen.
Wir werden einen dieser Workshops leiten und sind davon überzeugt, dass der fachübergreifende Ansatz der richtige ist.


Bürger Gesellschaft Gestaltung →
FH Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Gestaltung →