Jun 06, 2016

Transformations of Book Printing

Conference

On Thursday 9 and Friday 10 June, the promising conference of the basic project Matter of Typography, in cooperation with the printing shop Haag-Drugulin and the Verein für die Schwarze Kunst takes place in Berlin. You can register now for free. See you there!


Excerpt of the Announcement (German)
Der Buchdruck und seine Techniken des Stempelschneidens, Schriftgießens und Bleisetzens haben unsere Kultur entscheidend verändert – Aufklärung und Demokratisierung sind ohne kostengünstige Reproduktionen kaum vorstellbar. Doch welche Relevanz hat der Buchdruck in einer Zeit, in der mit anderen Techniken schneller, kostengünstiger und dabei qualitativ hochwertig gedruckt werden kann? Haben im Buchdruck hergestellte Druckerzeugnisse spezifische Charakteristika, die es rechtfertigen nicht nur die materiellen Artefakte, sondern auch das implizite Wissen des Handwerks bewahren zu wollen?
Die Konferenz bringt vielfältige Perspektiven aus wissenschaftlichen und praktischen Bereichen zusammen. Der Buchdruck wird dabei nicht als anachronistische Kulturtechnik verstanden, die im Zuge der digitalen Revolution als veraltet im historischen Fundus verschwindet. Vielmehr wird der Blick auf seine Transformationen gelenkt und danach gefragt, inwiefern und weshalb die Praktiken und die Ästhetik der Buchdrucktechniken bis heute die Gestaltungspraxis sowohl in analogen wie digitalen Anwendungen prägen.


Speakers include

  • Nelly Gable, Punch Cutter at the Imprimerie Nationale, Paris
  • Annette Ludwig, Director of the Gutenberg Museum Mainz
  • James Mosley, Professor for the History of Printing and Letter Design, Reading
  • Martin Z. Schröder, Compositor-Printer, Berlin
  • Eckehart SchumacherGebler, Printing Shop Haag-Drugulin, Dresden
  • Fred Smeijers, Author of Counterpunch, Leipzig
  • Erik Spiekermann, P98a, Berlin

Event Location
Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung
Sophienstraße 22a, 10117 Berlin


Transformations of Book Printing →